Hauptinhalt

Bäcker*in

Tätigkeitsbereich

Die Bäckerei der Hellenstainer arbeitet biologisch und legt großen Wert auf handwerkliche Herstellung. Der Vollwert-Gedanken steht im Sinne einer ausgewogenen, gesundheitsfördernden Ernährung im Mittelpunkt. Ein Großteil des benötigten Mehls wird in Form von Korn angekauft und in der hauseigenen Mühle vermahlen.
Neben knusprigen Weißbroten stehen Spezialbrote aus Roggenmehl mit Sauerteig und Gewürzen oder aus Vollkornmehlen auf dem Programm.

Erforderliche Eigenschaften und Kenntnisse

  • Körperliche Gesundheit (besonders Beine)
  • Einwandfreier Geruchs- und Geschmackssinn
  • Sinn für Sauberkeit
  • Praktisches Denken und Verstehen
  • Handgeschicklichkeit
  • Bereitschaft zur Teamarbeit

Voraussetzungen und Ausbildungen
Erfüllung der Schulpflicht (positiver Mittelschulabschluß)
Lehrvertrag
Mindestalter 15 Jahre, Höchstalter 25 Jahre
praktische Ausbildung in einer Bäckerei (Höchstdauer 36 Monate)
Besuch des bgleitenden Fachunterrichts (3x 10-wöchiger Blockunterricht) an der Berufsschule
der positive Abschluß der 2. Klasse Berufsfachschule Bäckerei/Konditorei ersetzt die 1. Klasse der Lehrlingsausbildung
Abschluß der Ausbildung durch Ablegung der Gesellenprüfung an der Berufsschule

Stundentafel
Stunden Fächer
1 Religion
3 Deutsch
3 Italienisch
2 Englisch
2 Gemeinschaftskunde
2 Betriebswirtschaft
3 Fachrechnen/EDV-Anwendungen
5 Arbeitskunde
2 Geräte- und Maschinenkunde
2 Rohstoffkunde
3 Nahrungsmittelkunde
12 Praxis
40 Wochenstunden gesamt