Contenuto principale

Metzger/-in

Tätigkeitsbereich
Metzger müssen in der Lage sein, Schlachtvieh zu beurteilen und richtig einzukaufen. Immer häufiger wird heute das Vieh in Schlachthöfen geschlachtet; selten übernehmen diese Arbeiten die Metzger selbst.
Die großen Stücke des geschlachteten Viehs bearbeiten die Metzger dann weiter. Sie zerlegen die großen Teile in passende Stücke, dann folgt das Ausbeinen (Herauslösen der Knochen, überflüssiges Fett wegschneiden). Die Abschnitte werden sortiert. Stücke, die als Braten, Koteletts, Schnitzel usw. verkauft werden, bereitet der Metzger so vor, wie er sie im Geschäft präsentieren will.
  
Das Herstellen von Speck und Wurstsorten aller Art, z.B. durch Pökeln, Räuchern und Brühen erfordert besondere Kenntnisse und viel Zeit. Immer stärker kommt das Anfertigen "küchenfertiger Produkte" dazu, so z.B. Spießchen, panierte und gefüllte Schnitzel, Braten, Leberknödel, Milzschnitten, Salate.
Sorgfältiges Arbeiten und richtiges Würzen bzw. Salzen entscheiden über die Qualität und den Geschmack der verschiedenen Produkte.
 
Bei ihrer Arbeit müssen Metzger aber auch mit verschiedenen Maschinen, Werkzeugen und mit Kühlanlagen fachkundig umgehen können. Im Handwerksbetrieb müssen sie alle beschriebenen Fertigkeiten beherrschen. Im Industriebetrieb werden Fleischer meist in einem bestimmten Arbeitsgebiet eingesetzt oder für ein bestimmtes Produkt spezialisiert.
 
Erforderliche Eigenschaften/Kenntnisse:

  • Kontaktfreude
  • Freude im Umgang mit Lebensmitteln
  • geschickte Hände
  • nicht anfällig für Erkältungen
  • sauberes und hygienisches Arbeiten

Ausbildung/Voraussetzungen
Erfüllung der Schulpflicht (positiver Abschluß des 9. Pflichtschuljahres)
Lehrvertrag
Mindestalter 15 Jahre, Höchstalter 25 Jahre
Praktische Ausbildung in einer Metzgerei (Höchstdauer: 48 Monate im Handwerk, 36 Monate in der Industrie)
Besuch des begleitenden Fachunterrichts (3x 10-wöchiger Blockkurs) an der Berufsschule
Abschluss der Ausbildung durch Ablegung der Gesellenprüfung an der Berufsschule

Stundentafel
Stunden Fächer
1 Religion
3 Deutsch
3 Italienisch
2 Englisch
2 Gemeinschaftskunde
2 Betriebswirtschaft
3 Fachrechnen/EDV-Anwendungen
6 Arbeitskunde
1 Geräte- und Maschinenkunde
3 Rohstoffkunde
2 Nahrungsmittelkunde
12 Praxis
40 Wochenstunden gesamt

Arbeitsplätze
Metzger finden Anstellung in Fleischereibetrieben, in Industriebetrieben der Wurst- und Speckerzeugung, in Schlachthöfen, in großen Hotels, in Kaufhäusern, Krankenhäusern, auf Schiffen.